zur Navigation springen

Sicherheit : Harmlose Horror-Clowns an Halloween in MV

vom

Entgegen den Befürchtungen kommt es in der Gruselnacht nicht zu gehäuften Angriffen.

In Mecklenburg-Vorpommern sind an Halloween vereinzelt Fälle von Horror-Clowns gemeldet worden. Wie Polizeisprecher am Dienstag sagten, gab es aber entgegen ersten Befürchtungen keinen Fall von Waffengewalt oder ernsthaften Bedrohungen. In Demmin erschreckten drei mit einer Clown-Maske verkleidete Männer eine Kindergruppe aus einem Auto heraus mit Geschrei. Die Polizei stoppte die 26 bis 36 Jahre alten Männer aus dem Kreis Vorpommern-Greifswald und beschlagnahmte die Masken. In Rostock entpuppte sich ein Hinweis auf einen Horror-Clown als Fehlalarm. Es war lediglich ein verkleideter Mann, der mit seinen Kindern unterwegs war, um Süßigkeiten zu erbitten.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Nov.2016 | 18:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen