Entscheidung XXXL-Springen : Hannes Blaudszun überzeugte die Leser

Siegerehrung: Anzeigenleiterin Birgit Klockow vom medienhaus:nord und Björn Müller von Rück XXXL  gratulieren dem glücklichen Gewinner des XXXL-Springens, Hannes Blaudszun.
Siegerehrung: Anzeigenleiterin Birgit Klockow vom medienhaus:nord und Björn Müller von Rück XXXL gratulieren dem glücklichen Gewinner des XXXL-Springens, Hannes Blaudszun.

18-Jähriger ist der Sieger bei unserem Gewinnspiel. Er kann sich über ein hochwertiges Boxspringbett freuen.

svz.de von
31. Mai 2017, 21:00 Uhr

Als am Ende sein Name fiel, schüttelte der 18-jährige Hannes Blaudszun aus Schwerin ungläubig den Kopf: „Das glaube ich nicht, das kann nicht sein, Wahnsinn“, freute sich der Student und griff sofort zum Telefon, um Freundin Anne zu informieren. Ihretwegen hatte Hannes ursprünglich an unserem Fotowettbewerb teilgenommen.

Denn Anne war unzufrieden mit seiner selbstgebauten Schlafstätte aus Paletten und Matratzen. Und damit Anne endlich gemütlich nächtigen kann, griffen die beiden Studenten zur 90er-Jahre-Klamotte und stellten das XXXL-Logo nach.

hannesblaudszun
 

Das sie damit den Fotowettbewerb gewinnen könnten, damit hat Hannes Blaudszun nicht gerechnet. „Die Familie auf dem Trampolin und vor allem die Fallschirmspringer, die habe ich vorn gesehen“, erklärt Hannes. Letztlich machten vier kleine Pünktchen den Unterschied und Hannes Blaudszun zum Besitzer eines Boxspringbettes im Wert von 3000,- Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen