Ermittlungen in Schönberg : Hakenkreuze nach Tod eines syrischen Kindes

23-11368462_23-66108196_1416392793.JPG von 01. August 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
An dieser Stelle verunglückte der Junge mit seinem Fahrrad. Im Vordergrund Kerzen des Gedenkens.
An dieser Stelle verunglückte der Junge mit seinem Fahrrad. Im Vordergrund Kerzen des Gedenkens.

Staatsschutz ermittelt wegen Schmierereien nach tragischem Verkehrsunfall in Schönberg.

Eine abscheuliche Reaktion auf einen tragischen Verkehrsunfall: Unbekannte haben in Schönberg (Landkreis Nordwestmecklenburg) zweimal nacheinander Hakenkreuze auf einen Gehweg geschmiert. Wenige Schritte von der Stelle hatte sich am 20. Juni ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein neunjähriger Junge einer syrischen Flüchtlingsfamilie ums Leben kam. „W...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite