zur Navigation springen

Berlin/Schwerin : Häuser und Wohnungen stärker gefragt in MV

vom

Die Sorge um den Euro hat die Nachfrage nach Immobilien auch in MV deutlich nach oben geschraubt. So gewährten die Sparkassen 2011 Baukredite von 157 Millionen Euro und verzeichneten damit ein Plus zum Vorjahr.

svz.de von
erstellt am 08.Feb.2012 | 10:25 Uhr

Die Sorge um den Euro hat die Nachfrage nach Immobilien auch in MV deutlich nach oben geschraubt. So gewährten die Sparkassen 2011 Baukredite im Gesamtvolumen von 157 Millionen Euro und verzeichneten damit ein Plus zum Vorjahr von 37,3 Prozent. „Offenbar bewerten viele Mecklenburger und Vorpommern vermehrt Wohneigentum in als unsicher empfundenen Zeiten als sichere Anlage“, sagte der Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes, Claus Friedrich Holtmann, gestern in Berlin. Für Kauf und Bau von Wohneigentum seien Kredite in Höhe von insgesamt 422 Millionen Euro bewilligt worden, ein Zuwachs von 5,9 Prozent.

Wie aus dem Geschäftsbericht weiter hervorgeht, blieben Kreditvolumen (insgesamt 5,9 Milliarden Euro) und Bilanzsumme (12,2 Milliarden) der zehn Sparkassen in MV im Vergleich zu 2010 annähernd konstant.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen