Schwerin : Gruppe ruft zur Koranverbrennung auf

Foto:

svz.de von
03. Juni 2016, 08:07 Uhr

Die Initiative „Deutschland wehrt sich“ hat für Sonnabend über Facebook auf dem Schweriner Platz der Freiheit zu einer kostenlosen Koran-Verteilung aufgerufen. Eigentlich nicht verwerflich. Jedoch erklärt die Initiative in den Details, dass der Koran unter anderem zum „Anheizen des Kamins“ genutzt werden soll. Ein Aufruf zur Bücherverbrennung? Die Polizei ermittelt, von Amts wegen wurde Anzeige erstattet. Wer dahinter steckt, ist noch unklar. Angemeldet war die Veranstaltung bei der Stadtverwaltung bis Redaktionsschluss gestern nicht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen