Grüne Stadtfraktion in Schwerin aufgelöst

von
09. November 2010, 07:21 Uhr

Schwerin | Die Schweriner Stadtfraktion von Bündnis 90/Die Grünen hat sich aufgelöst. Nach dem Parteiaustritt des langjährigen Fraktionsvorsitzenden Manfred Strauß forderten die bündnisgrünen Stadtvertreterinnen Silke Gajek, Cornelia Nagel und Renate Voss, dass Strauß auch sein Stadtvertretermandat niederlege. Strauß lehnte ab und erklärte seinen Fraktionsaustritt.

Mit nur drei Stadtvertretern erfüllen die Bündnisgrünen nicht mehr die Anforderungen für eine Fraktion. Die drei Politikerinnen, die Strauß für das Scheitern der Fraktion verantwortlich machen, wollen sich weiter in der Stadtvertretung für grüne Ziele einsetzen, teilten sie mit. Es gab bereits erste Gespräche mit der SPD-Fraktion über eine künftige Zusammenarbeit.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen