Olsenbande stellt die Weichen : Genial: Stellwerk gerettet

 Fotos: Rolf Konow
1 von 2
Fotos: Rolf Konow

Eigentlich war das bekannte „gelbe Palais“ schon zum Abriss freigegeben.

svz.de von
06. September 2017, 21:00 Uhr

Eigentlich war das bekannte „gelbe Palais“ schon zum Abriss freigegeben. Gemeinsam jedoch heckten deutsche und dänische Olsenbandenfans einen genialen Plan zur Rettung des Stellwerks aus – und wurden dabei von Scandlines unterstützt. Am 9. September wird das historische Gebäude im Eisenbahnmuseum Gedser Remise nun feierlich neu eröffnet.

Echte Olsenbandenfans kennen das Bauwerk aus dem Film „Die Olsenbande stellt die Weichen“ von 1975. Das Stellwerk wurde ursprünglich 1909 in Kopenhagen gebaut und war bis 2010 für die Regelung des Verkehrs auf dem Güterbahnhof im Einsatz. Ende 2014 sollte es abgerissen werden, doch der Olsenbandenfanclub Deutschland und Olsen Banden Fanklub DK starteten eine gemeinsame Rettungsaktion. Nach einem spektakulären Umzug und aufwendiger Renovierung ist der Stellwerksturm (l.) nun in Gedser zu bewundern.


 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen