Video: Landesfeuerwehrwettkampf : Gastgeber im Kräftemessen vorn

dsc_0004
Foto:

35 Grad im Schatten, aber kein bisschen Müde: Mehr als 500 Feuerwehrmänner und -frauen aus MV zeigten in Altentreptow, wie taff sie wirklich sind.

svz.de von
05. Juli 2015, 10:30 Uhr

Hitzebeständig waren sie alle - die Rede ist von den Männern und Frauen der Feuerwehren unseres Landes, die am Samstag in Altentreptow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) beim neunten Landesfeuerwehrwettkampf ihr sportliches Können unter Beweis stellten. Bei hochsommerlichen Temperaturen weit über 35 Grad traten mehr als 500 Sportler von 15 Damen und 32-Männermannschaften in mehreren Disziplinen gegeneinander an.

Kräftemessen zeigten die Kameraden in den Disziplinen: 100-Meter-Hindernislauf, 4x100-Meter-Feuerwehr-Hindernisstaffel, beim internationalen Feuerwehrwettbewerb sowie beim nassestem Teil - dem Löschangriff „nass“.

Die Nase vorn hatte am Ende der Gastgeber: Sowohl die Männer als auch die Frauen aus Altentreptow belegten den ersten Platz.

Zweitplatzierte bei den Männern ist das Team Landkreis Rostock 2 geworden, dritte wurden die Kameraden aus Hohen Viecheln. Platz eins bei den Frauen holte sich die Feuerwehr Fahrbinde, den zweiten die Damen aus Lübesse und Platz drei nahmen die Frauen aus Schildetal mit nach Hause.  

Der Landesfeuerwehrwettkampf wird alle vier Jahre veranstaltet. Dieser gilt als Qualifikation für die Deutschen Feuerwehrmeisterschaften. Im kommenden Jahr werden diese im Juli in Rostock ausgetragen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen