Rammstein-Konzert in Rostock : Ganz eindeutig Weltniveau

Rammstein sind für ihre spektakulären Bühnenshows bekannt.
1 von 2

Rammstein sind für ihre spektakulären Bühnenshows bekannt.

Am Donnerstag ist der Vorverkaufsstart des Rammstein-Gastspiels in Rostock im Juni 2019. Konzertveranstalter Rodney Aust spricht über die Vorbereitungen solch eines Live-Spektakels.

svz.de von
07. November 2018, 20:00 Uhr

Es gibt wohl keine Konzerttournee des Jahres 2019, über die in Europa gegenwärtig mehr geredet wird als über die bevorstehende Europa-Stadion-Tour von Rammstein. Sie wird die international gefeierte deutsche Band am 16. Juni auch ins Rostocker Ostseestadion führen. Die Gruppe um Sänger und Songschreiber Till Lindemann hat eine besondere Beziehung zur Region Mecklenburg. Hier unternahmen die Musiker die ersten Schritte in ihrer Karriere, probten im längst abgerissenen Schweriner Ernst-Busch-Klub und im Keller des heutigen Soziokulturellen Zentrums „Der Speicher“.

rammstein-promo-2018 free
 

Aus der mecklenburgischen Provinz gelang Rammstein eine Welt-Karriere, die noch lange nicht am Höhepunkt angelangt zu sein scheint. Neben einem neuen Studio-Album steht für kommendes Jahr die erste Stadion-Tournee der Bandgeschichte ins Haus. Uli Grunert sprachen mit dem verantwortlichen Konzertveranstalter Rodney Aust über die Hintergründe des Live-Spektakels und darüber, wie sich die Fans am besten auf den bevorstehenden Run auf die Rammstein-Tickets vorbereiten können.

rodney aust holt rammstein nach rostock pr foto bernd aust (frei)
 

Am Donnerstag um 10.00 Uhr startet im Netz der Vorverkauf für die begehrten Rammstein-Tickets. Was hat Sie als in Dresden ansässiger Kulturmanager gereizt, das Rostocker Konzert als örtlicher Veranstalter durchzuführen?
Unter dem Namen Bernd Aust Kultur-Management haben wir uns seit Jahren hier im Nordosten engagiert, hatten auch größere Events zu verantworten. Diese Tradition möchten wir fortsetzen, bringen im kommenden Juni Scooter ins Jahnsportforum Neubrandenburg und im August Michael Patrick Kelly auf die Schweriner Freilichtbühne. Auf der Europa-Stadion-Tour 2019 von Rammstein sind wir neben den beiden Dresden-Terminen im Rudolf-Harbig-Stadion auch für das Konzert am 16. Juni im Rostocker Ostseestadion verantwortlich. Rammstein in Rostock hat für uns Tradition. Wir hatten bereits für die dortigen Rammstein-Gastspiele in den Jahren 2004 und 2009 den Hut auf.


Wie groß ist der Aufwand, ein Stadion-Konzert wie das von Rammstein zu organisieren?

Die Vorarbeit für ein Konzert lässt sich grundsätzlich in zwei Schritte teilen. Zum einen die Konzertvorbereitung: Für die Tour von Herbert Grönemeyer brauchten wir zum Beispiel eineinhalb Jahre von der Anfrage bis zur Durchführung. Der zweite Teil beginnt dann mit der Arbeit vor Ort. Bei der Grönemeyer-Tour waren wir eine Woche mit Aufbau, eine weitere halbe Woche mit Abbau beschäftigt. Da arbeiten dann alles in allem 600 bis 700 Personen, von der Produktion, über Einlass, Security bis hin zu Aufbau- und Bühnenhelfern. Die Dimensionen bei Rammstein werden bestimmt nicht kleiner, eher größer sein. Wir als Veranstalter geben einzelne Aufgaben an Bühnenmeister und Projektmanager ab, arbeiten seit Jahren mit erfahrenen Dienstleistern.

Exportschlager Made in Germany: Rammstein – Paul Landers,Till Lindemann, Richard Kruspe (Reihe unten v.l.);  Oliver Riedel, Christoph Schneider, Christian Lorenz (Reihe oben v.l.)
MCT Agentur GmbH/Olaf Heine/bernd aust Kulturmanagement GmbH
Exportschlager Made in Germany: Rammstein – Paul Landers,Till Lindemann, Richard Kruspe (Reihe unten v.l.); Oliver Riedel, Christoph Schneider, Christian Lorenz (Reihe oben v.l.)


Was ist der Unterschied zwischen einem echten Rammstein-Konzert und einem Auftritt einer gefeierten Rammstein-Coverband wie Stahlzeit oder Völkerball, die regelmäßig bei Ihnen in Dresden auftreten?
Bei allem Respekt vor der Leistung der hierzulande sehr populären Coverbands, ein Auftritt der Originale ist eine ganz andere Kategorie. Rammstein spielen in der Premium-Liga. Die liefern ganz eindeutig Weltniveau.

Sie sind in einer Musikerfamilie groß geworden. Ihr Vater Bernd Aust ist ein bekannter Rockmusiker. Hilft oder prägt das auch in ihrem Beruf?
Ich bin als Jugendlicher gern auf Konzerte gerannt. Vielleicht ist mein Beruf so auch Teil meiner frühen Leidenschaft, Musik live zu erleben. Als Veranstalter lebt man seinen Job, ganz egal, ob es sich um ein kleines Club-Konzert oder ein großes Stadion-Event handelt.

89052029
 


Was glauben Sie, braucht man viel Glück, um ab 10 Uhr zu Beginn des öffentlichen Vorverkaufs zu einer der begehrten Rammstein-Karten zu kommen?
Auf jeden Fall sollten sich Interessenten schon vorher beim Ticket-Anbieter im Netz einloggen. Der Andrang wird groß sein. Zu berücksichtigen ist, dass alle Tickets für die Rammstein-Konzerte ausschließlich „personalisiert“ verkauft werden. Das bedeutet, dass jedes Ticket an die Person gebunden ist, die namentlich auf dem Ticket erwähnt ist. Deshalb sollte man sich vor dem Kauf genau überlegen, mit welchen Freunden oder Familienmitgliedern man auf das Konzert gehen möchte. Jeder kann maximal sechs Karten erwerben. Der Vorverkauf im Netz startet pünktlich um 10 Uhr auf eventim.de. Für Schwerbehinderte gibt es eine eigene Telefon-Hotline unter 01806 – 57 00 07.
 

Weitere Termine der Rammstein- Stadion-Tour 2019 u.a.: 27. und 28. Mai Veltins-Arena Gelsenkirchen, 1. Juni RCDE Stadium Barcelona, 5. Juni Stade de Suisse Bern, 8. Juni Olympiastadion München, 12. und 13. Juni Rudolf-Harbig-Stadion Dresden, 19. Juni Telia Parken Kopenhagen, 22. Juni Olympiastadion Berlin, 25. Juni De Kuip Rotterdam, 28. Juni Paris La Défense Arena Paris, 2. Juli HDI Arena Hannover, 10. Juli Stade Roi Baudouin Brüssel , 13. Juli, Commerzbank-Arena Frankfurt/Main, 16. und 17. Juli Eden Aréna Prag, 20. Juli Roeser Festival Grounds Luxemburg, 24. Juli Stadion Slaski Chorzów (Polen)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen