SSC Voleyballerinnen im Finale : Für Marie ’ne Schippe draufgelegt

von 19. November 2020, 20:30 Uhr

svz+ Logo
Als das 3:1 gegen über Dresden und damit der Einzug ins Pokalfinale gefeiert werden konnten, wurde Marie Schölzel von ihren SSC-Mädels in die Mitte und in die Arme genommen.
Als das 3:1 gegen über Dresden und damit der Einzug ins Pokalfinale gefeiert werden konnten, wurde Marie Schölzel von ihren SSC-Mädels in die Mitte und in die Arme genommen.

Trotz Verletzung von Mittelblockerin Schölzel gewinnen SSC-Volleyballerinnen Pokalhalbfinale gegen Dresden sicher mit 3:1 (22, 22, -22, 16)

Die SSC-Volleyballerinnen haben das zweite ihrer Saisonziele erreicht – und zum zweiten Mal war dabei der Dresdner SC der Leidtragende. Wie schon beim Supercup-Finale, das die Schwerinerinnen Anfang Oktober sogar in Dresden mit 3:0 gewonnen hatten, setzte sich die Mannschaft von Trainer Felix Koslowski am Donnerstag auch im Kampf um den Einzug ins Ends...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite