Sachsen-Anhalt : Freie Fahrt auf weiterem A14-Abschnitt nördlich von Magdeburg

von 14. September 2020, 06:52 Uhr

svz+ Logo
Ein neues Teilstück der Autobahn 14 ist vor der Eröffnung des Teilstücks zu sehen, während auf der Bundesstraße 189 (links) Fahrzeuge fahren.
1 von 4

Ein neues Teilstück der Autobahn 14 ist vor der Eröffnung des Teilstücks zu sehen, während auf der Bundesstraße 189 (links) Fahrzeuge fahren.

Stück für Stück kommt der Bau der A14 von Magdeburg Richtung Ostsee voran. Jetzt wird ein weiteres Teilstück freigegeben. Auf durchgehend freie Fahrt gen Norden müssen Autofahrer aber noch lange warten.

Nördlich von Magdeburg ist ein weiteres, 8,5 Kilometer langes Stück der A14 für den Verkehr freigegeben worden. „Heute wird die größte Lücke im deutschen Autobahnnetz ein Stück kleiner“, sagte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) am Montag an der neuen Anschlussstelle Tangerhütte. Traum für die Altmark wird wahr Landesverkehrsminister Thomas We...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite