Feuerwehr-Großtankfahrzeug auf Weg zum brennenden Schrottplatz in Niepars verunglückt

Auf dem Weg zu einem Großbrand in Duvendiek im Landkreis Vorpommern-Rügen ist am Sonntagmittag ein Großtanklöschfahrzeug der Feuerwehr Sanitz (Landkreis Rostock) verunfallt. Dabei wurden zwei Feuerwehrleute verletzt. Die beiden Einsatzkräfte konnten sich aber selbstständig aus dem umgestürzten Großfahrzeug befreien. Bei dem Sattelzug mit einem 25.000 Liter - Wassertank handelt es sich um eine Spezialanfertigung, welches erst vor kurzem in Dienst gestellt wurde.