zur Navigation springen

Einschränkungen für Fachabiturienten : Ferienticket doch nicht passend für alle

vom

Das Ferienticket der Bahn kann nicht von allen Schülern komplett genutzt werden. Die Sommerferien der Fachgymnasien beginnen später. Fachabiturienen können also nur zwei Wochen vom Angebot profitieren.

svz.de von
erstellt am 27.Jun.2013 | 11:28 Uhr

Schwerin | Als Schüler mit nur einem Ticket in den Sommerferien durch ganz Mecklenburg-Vorpommern fahren und dabei mit Freunden zusammen sein? Für die Jugendlichen ist das Schülerferienticket nach einem anstrengenden Schuljahr genau das Richtige. Allerdings können nicht alle Schüler dieses Angebot komplett nutzen. In einem Leserbrief machte Kirsten Böttcher aus Brüel unsere Zeitung darauf aufmerksam, dass die Schüler an Fachgymnasien vom 22. Juli bis zum 30. August Sommerferien haben. Das Schülerferienticket gilt aber nur vom 22. Juni bis zum 4. August - somit können die Fachabiturienten das Angebot in ihren Sommerferien lediglich zwei Wochen lang nutzen.

Das Schülerferienticket gilt für alle Schüler und Schulabgänger von allgemeinbildenden Schulen. "Das Fachgymnasium ist eine Schulart an den beruflichen Schulen", erklärt Henning Lipski, Pressesprecher des Bildungsministeriums, auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Ferienregelung für die beruflichen Schulen weicht seit dem Schuljahr 1998/1999 von den Regelungen für die allgemeinbildenden Schulen ab.

"Bei den beruflichen Schulen ist der Unterrichtsbeginn immer der 1. September oder der darauf folgende Montag, sofern der 1. September ein Sonnabend oder Sonntag ist", begründet Lipski die unterschiedlichen Ferienzeiten. Es bestehe, besonders von Seiten der saisonabhän gigen Wirtschaftsbereiche, wie Agrarwirtschaft, Ernährung und Gastgewerbe sowie Wirtschaft und Verwaltung der Wunsch, die Jugend lichen in den Sommermonaten Juli und August in der Praxis auszubilden. Weshalb die Ferien in diesem Zeitraum sein müssen, um nicht in der Schule zu fehlen. Die Jugendlichen bekommen kein Einkommen und sind daher als Schüler eingetragen.

Schnelle Änderung noch 2013 nicht möglich

Warum zählt das Ticket dann nicht auch in den Ferienzeiten der Fachgymnasien? Seit dem Jahr 2000 gilt das Ticket - auch für Fachabiturienten -, allerdings immer nur zu den Ferienzeiten der allgemeinbildenden Schulen. "Auf den angefragten Umstand wurden wir erstmals vor einigen Tagen hingewiesen", berichtet Juliane Schultz, Sprecherin des Verkehrsministeriums. Zu dem Ticket gibt es einen Vertrag zwischen den Verkehrsunternehmen des Landes. In diesem ist der Gültigkeitszeitraum vereinbart. "Wir werden mit den entsprechenden Betrieben das Gespräch suchen, um die Möglichkeit zu prüfen, dass auch Schüler von beruflichen Schulen zukünftig das Angebot während ihrer Ferien in vollem Umfang nutzen können", informiert Schultz.

Dabei sei jedoch zu beachten, dass das Ticket eine freiwillige Leistung der Verkehrsunternehmen und anderer Partner, die Vergünstigungen anbieten, ist. "Technisch, organisatorisch und auch rechtlich lassen sich die bestehenden Regelungen nicht kurzfristig verändern. Eine grundsätzliche Änderung könnte nur einvernehmlich und mit einem zeitlichen Vorlauf ermöglicht werden", so Schultz.

Somit können Fachabiturienten auch in diesem Jahr das Schüler Ferienticket nicht im vollen Umfang nutzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen