zur Navigation springen

Moto-Cross-Landesmeisterschaft : Favoritensiege in Prisannewitz

vom

Der MC Prisannewitz bot den Teilnehmern der Moto-Cross-Landesmeisterschaft eine anspruchsvolle Rennbahn. Vor 1000 Zuschauern gab es spannende Entscheidungen um die Plätze auf dem Siegerpodest.

svz.de von
erstellt am 24.Jun.2013 | 07:05 Uhr

Prisannewitz | Der MC Prisannewitz präsentierte den 131 Teilnehmern in fünf Klassen um Punkte für die Moto-Cross-Landesmeisterschaft eine anspruchsvolle gut präparierte Rennbahn. Vor 1000 Zuschauern gab es durchweg spannende Entscheidungen um die Plätze auf dem Siegerpodest.

In der Königsklasse waren es Tagessieger Björn Feldt vom MC Grevesmühlen vor Titelverteidiger Roy Berger vom MC Rehna und Lucas Millich vom MCCTessin, die begeisterten. Bei den Senioren gelang es auch dem für den MC Wismar startenden Reno Almstädt, mit seinem Tagessieg die Gesamtführung vor Markus Hermann vom MC Wolgast und dem Rostocker Axel Hechel auszubauen.

Unangefochten zieht Sandra Bölkow von den Gastgebern bei den Damen ihre Bahn in Richtung Landepokalsieg. Lediglich drei Zähler fehlen nach sechs Wertungstagen an der Idealpunktzahl.

In der 85-ccm-Klasse gewannen Michel Meletzki vom MC Vellahn und der Rehnaer Phililip-Martin Wischnewski je einen Lauf. Meletzki stand oben auf dem Siegerpodest und baute seine Gesamtführung aus.

Durch seinen überlegenen Sieg im zweiten Wertungslauf gewann der Ueckermünder Erik Lange in der 65-ccm-Klasse und liegt damit weiter auf Titelkurs.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen