Schwerer Unfall auf B 110 bei Finkenthal : Fahrerin mit Kleinkind kippt mit ihrem Auto auf die Seite

1 von 6
Foto: Stefan Tretropp

Eine Frau und ihre kleine Tochter geraten mit dem Auto auf der B110 ins Schlingern und kommen von der Straße ab.

svz.de von
13. August 2016, 15:10 Uhr

Auf der Bundesstraße 110 bei Finkenthal hat sich am Sonnabendmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Auf Höhe des Abzweiges nach Fürstenhof kam die junge Fahrerin, die mit ihrer kleinen Tochter im Auto unterwegs war, aus noch unbekannter Ursache ins Schlingern. Daraufhin kam ihr Hyundai gegen 11.45 Uhr nach rechts von der Straße ab, durchfuhr einen Graben und schleuderte auf die Seite. Ersthelfer kamen den beiden Insassen sofort zur Hilfe und befreiten sie aus dem auf der Seite liegenden Kleinwagen. Wenig später trafen Polizei, Notarzt und zwei Rettungswagen ein. Nach ersten Erkenntnissen erlitten Mutter und Tochter glücklicherweise nur einen Schock, beide kamen somit leicht verletzt ins Demminer Krankenhaus. Aufgrund der Bergung des Unfallfahrzeugs blieb die B 110 zeitweise voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Unglücks aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen