Aufschub für die Landwirte : Extrawurst für Schweinehalter

von 19. September 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Gegen Tierschutz: Die betäubungslose, schmerzhafte Ferkelkastration soll um zwei Jahre verlängert werden.
Gegen Tierschutz: Die betäubungslose, schmerzhafte Ferkelkastration soll um zwei Jahre verlängert werden.

Land will Übergangszeit für betäubungslose Ferkelkastration um zwei Jahre verlängern. Neuland-Bauern zeigen praktikable Alternative auf

Aufschub für Landwirte: Entgegen geltendem Tierschutzrecht sollen Landwirte in Deutschland und Mecklenburg-Vorpommern weitere zwei Jahre die schmerzhafte Ferkelkastration durchführen können. Das Land werde sich am Freitag im Bundesrat einem entsprechenden Antrag Niedersachsens anschließen, der eine zweijährige Verlängerung der Übergangsfrist fordert, t...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite