zur Navigation springen

Wölfe in MV : Erste Fotos vom Wolfsnachwuchs 2017

vom

Welpen in der Lübtheener Heide tappen in die Fotofalle.

svz.de von
erstellt am 09.Aug.2017 | 06:00 Uhr

Der erste Wolfsnachwuchs dieses Jahres in Mecklenburg-Vorpommern ist amtlich: Eine Fotofalle lieferte Bilder von vier Welpen des Wolfsrudels in der Lübtheener Heide, das seit 2014 jährlich Junge aufzieht, wie das Umweltministerium am Dienstag mitteilte.

Für die beiden anderen bekannten Wolfsrudel bei Kaliß (Landkreis Ludwigslust-Parchim) und in der Ueckermünder Heide (Vorpommern-Greifswald) stünden aktuelle Welpennachweise noch aus.

Unbekannt sei auch noch, ob ein Wolfspaar Junge hat, das sich in den Brohmer Bergen (Mecklenburgische Seenplatte) neu angesiedelt hat.

 

Das Ministerium forderte die Tierhalter erneut auf, Maßnahmen zum Schutz ihrer Schaf- und Ziegenherden zu ergreifen. Nur dann könne das Land durch den Wolf verursachte Schäden zu 100 Prozent ausgleichen.

In Mecklenburg-Vorpommern wurde der erste sesshafte Einzelwolf im Jahre 2006 bestätigt. Bis 2013 waren drei Einzeltiere bekannt - in der Lübtheener Heide, der Ueckermünder Heide und in der südlichen Müritz-Region. Im Juli 2014 gab es erste Fotobelege für Nachwuchs in der Lübtheener und der Ueckermünder Heide. Seit 2016 ist ein drittes Rudel im Raum Kaliß bestätigt. Ein viertes Rudel aus Nordbrandenburg

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen