Schwerin : Entlassungen am Staaatstheater?

von 09. Oktober 2020, 18:48 Uhr

Demnach sollen etwa 30 Mitarbeiter aus den verschiedensten Bereichen nicht verlängert werden. Unter anderem das gesamte Ballett.

Kürzungspläne am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin: Die neue Hausspitze aus Hans-Georg Wegner und Christian Schwandt die zur Spielzeit 2021/22 die Leitung übernehmen soll, will sich mit „rabiaten Massenentlassungen einführen“, teilte die GDBA, die gewerkschaftliche Vertretung der künstlerischen Bühnen-Angehörigen, am Donnerstag mit. Demnach soll...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite