Fleesensee : Elite der Barkeeper mixen ihre Cocktails

Foto:

Die Teilnehmer aus allen Bundesländern haben sich in vier Regionalmeisterschaften - Nord, Süd, Ost und West - qualifiziert

svz.de von
11. September 2017, 08:00 Uhr

Die 25 besten Barkeeper Deutschlands mixen am Montag und Dienstag ihre Drinks in Göhren-Lebbin an der Mecklenburgischen Seenplatte. Im dortigen Schlosshotel Fleesensee trägt die Deutsche Barkeeper Union ihre diesjährige Cocktail-Meisterschaft aus, wie Sabine Zumkeller als Assistentin des Präsidiums am Sonntag mitteilte. Der Platz hinter dem Bartresen gilt immer noch als Männerdomäne. „Diesmal sind relativ viele Frauen dabei, immerhin vier“, sagte Zumkeller.

Die Teilnehmer aus allen Bundesländern haben sich in vier Regionalmeisterschaften - Nord, Süd, Ost und West - qualifiziert. Sie mixen im Semifinale ihre eigenen Cocktails, im Finale dann alle den gleichen. Dabei gehe es um Geschwindigkeit, Sorgfalt und den besten Geschmack, sagte Zumkeller.

Einen guten Bartender zeichnet nach Angaben des Fachverbandes nicht nur ein meisterhafter Cocktail aus, sondern auch die Atmosphäre, in der die Gäste ihn genießen können. Diese werde ganz wesentlich vom Barkeeper selbst geprägt. Daher geht es neben dem Wettbewerb auch um Förderung, Weiterbildung und Austausch der Barkeeper untereinander.

Seminare gibt es unter anderem zum eleganten Arbeiten an der Bar und zur Bararchitektur.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen