Schwerin : Eine musikalische Radtour

Alle Konzert-Orte der Premiere der Fahrradkonzerte auf einen Blick
1 von 4
Alle Konzert-Orte der Premiere der Fahrradkonzerte auf einen Blick

Festspiele MV laden am Sonntag zum ersten Fahrradkonzert ein: Besucher wählen zwischen drei Routen

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von
19. Juni 2015, 12:00 Uhr

Zu ihrem 25. Geburtstag steigen die Festspiele MV am Sonntag aufs Rad. Beim Fahrradkonzert in Schwerin sind an einem runden Dutzend Orte mehr als 15 Künstler und Ensembles zu erleben.

In Zippendorf zu erleben: Faltenradio
Beck
In Zippendorf zu erleben: Faltenradio
„Das Fahrradkonzert ist unsere Liebeserklärung an diese wunderschöne Stadt, in der es so viel zu entdecken gibt“, sagt Intendant Markus Fein. Mit rund 1500 Teilnehmern sind die Karten für das Fahrradkonzert bereits vergriffen. Diejenigen, die keine Tickets mehr bekommen haben, laden die Festspiele ein, um 16 Uhr zum Abschlusskonzert auf die Schwimmenden Wiese im Schlossgarten mit der NDR-Bigband und Nils Landgren zu kommen. „Stehplatzkarten“ zum Preis von fünf Euro können von 15 Uhr an vor Ort erworben werden. Das Fahrradkonzert beginnt um 10.30 Uhr mit der Registrierung auf dem Markt, dem Startpunkt der Tour. Dort erhalten alle Teilnehmer auch ein grünes Tuch als eindeutiges Erkennungszeichen, das als Einlasskarte an den Spielstätten dient. Die Besucher haben die Wahl zwischen drei Routen: einer kürzeren, die sich vom Eisenbahnmuseum über das NDR-Landesfunkhaus, das medienhaus:nord und den Strandpavillon Zippendorf bis zum Freilichtmuseum Mueß erstreckt und auch eine Fahrt mit der MS Schwerin umfasst, einer längeren für die sportlicheren Fahrer, die vom Eisenbahnmuseum über den Hof Medewege bis zum Schloss Wiligrad und zurück führt, und einer geführten Kinder- und Familientour, die sich speziell an Familien mit kleineren Kindern richtet und das Kunst-Wasser-Werk als Ziel hat.

1. Markt
Auf dem Markt müssen sich die Teilnehmer des Fahrradkonzerts von  10.30 bis 11.30 Uhr registrieren lassen. Musikalischer Begleiter: das  Fahrradorchester ’t Brabants Fietsharmonisch Orkest.

2. Schlachtermarkt
Um 11.15 Uhr startet am Schlachtermarkt die geführte Kinder- und Familienroute, die sich speziell an Familien mit kleineren Kindern richtet und über das Eisenbahnmuseum und das Kunst-Wasser-Werk  zur Schwimmenden Wiese geht. Musikalischer Treffpunkt ist bereits von 10.30 Uhr an. Die Gruppe Friedrich Bassarak & Friends  – Hot Club Mecklenburg wird auftreten und die Gäste mit  alten und coolen Swing-Hits erfreuen.

3. Eisenbahnmuseum
Beim Eisenbahnmuseum am Schweriner  Hauptbahnhof spielen von 11 bis 15.30 Uhr das  vision string quartet,   ein junges Streichquartett, das ein buntes Cross-Over-Programm auch mit  Eigenkompositionen bereithält, sowie das österreichische Streichquartett radio.string.quartet, das das Klangspektrum des klassischen Streichquartetts unter anderem mit jazzrockigem Groove oder popverliebten Gesängen erweitert.

4. Kunst-Wasser-Werk
Mit einem vielseitigen Programm  treten BAGGS, die Bigband des Goethe-Gymnasiums, und die Saxophon-Ensembles der  Musik- und Kunstschule Ataraxia, Jolly Joker und Multiphonics, am Kunst-Wasser-Werk auf. BAGGS bietet  Klassiker von Sinatra bis Piazzolla.  Die jungen Preisträger von Ataraxia haben Musik von Barock über Jazz bis Pop im Gepäck. Auch der  Hot Club Mecklenburg ist im Kunst-Wasser-Werk wieder anzutreffen.

5. Hof Medewege
Auf dem Hof Medewege erwarten das Ensemble Faltenradio und Matthias Schorn von 11.15 bis 12.15 Uhr die ambitionierten Radfahrer, die auf der rund 20 Kilometer langen Route in Richtung Schloss Wiligrad unterwegs sind.  Faltenradio und Schorn  unterhalten die Gäste mit Musik und Emotionen ohne Grenzen. Ein Konzert, das Spaß macht, aber auch aus beiläufig harmloser Gefälligkeit aufrütteln kann, so die Organisatoren.

6 + 7. Schloss und Park Wiligrad
Im Schloss Wiligrad gastiert  von 12.15 bis 14.15 Uhr ein Streichquintett mit Baiba Skride, Nils Mönkemeyer und anderen. Zeitgleich spielt im Schlosspark das Blechblasensemble German Brass.

8. NDR Landesfunkhaus
Auf der Route vom Eisenbahnmuseum  zum  Freilichtmuseum stellen sich im NDR-Landesfunkhaus in der Schlossgartenallee  von 11 bis 15.30 Uhr  herausragende Nachwuchstalente mit Werken von der  Klassik bis zum 20. Jahrhundert vor. Zur Jungen Elite gehören Annabel Hauck (Violoncello), Azadeh Maghsoodi (Violine) und Lukas Böhm (Schlagwerk). Begleitet werden sie von den Pianisten Claudia Schellenberger und Andreas Hering.

9. medienhaus: nord
Von 11 bis 15.30   präsentiert Scollo con Cello  Musik zwischen Oper, Jazz und Chanson im medienhaus: nord in der Alten Druckerei. Die  Sängerin Etta Scollo und die Cellistin Susanne Paul präsentieren traditionelle Lieder und Poesien. Mit  Gesang, Cello und Kontrabass brillieren auch die deep strings. Anne-Christin Schwarz und Stephan Braun zeigen einen atemberaubenden Umgang mit Rhythmus, Melodie und Sprache.

10. Fahrt mit der MS Schwerin
Auf der MS Schwerin der Weißen Flotte tritt das Blechbläserquartett Postretu auf. Das Schweriner Ensemble – Adam Mandrysch, Sylvio Pätzold, Konrad Seeliger und Johannes Meures  – spielt ein  Programm von Barock über Romantik bis  zu Ragtime und Jazz. Die MS Schwerin fährt auf der Fahrradkonzert-Route vom Eisenbahnmuseum zum Freilichtmuseum um 12, 13 und 14 Uhr vom Anleger Zippendorf ab. Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl.

11. Strandpavillion Zippendorf
„Balkan Groove Kammermusik“ von  Uwaga! erwartet die Radler von 12 bis 15 Uhr im Strandpavillon Zippendorf.  Auch Faltenradio und Matthias Schorn sind wieder mit dabei.

12. Freilichtmuseum
Im Freilichtmuseum Mueß ist von 11.30 bis 12.30 Uhr  der Hot Club Mecklenburg zu erleben. Dann geht es Schlag auf Schlag: Von 12.30 bis 14.30 Uhr unterhalten Franz Albers und Käpt’n Kruse  die Gäste – ein junges Seefrauen-Duo, das sich die Pflege und die Neuinterpretation maritimer Hits und Chansons auf die Fahne geschrieben hat. Von 14.45 bis 15.30 Uhr treten die Sax-Ensembles von Ataraxia auf.

13. Schwimmende Wiesen
Zur Abschlussveranstaltung um 16   Uhr auf der Schwimmenden Wiese präsentiert die NDR Bigband mit Star-Posaunist Nils Landgren einen einzigartigen Sound und ein wahres Funk-Feuerwerk. Mit von der Partie: German Brass.Star-Posaunist

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen