zur Navigation springen
Mecklenburg-Vorpommern

25. September 2017 | 19:04 Uhr

Ein Weihnachtstraum wird wahr

vom

svz.de von
erstellt am 22.Nov.2011 | 11:39 Uhr

Altstadt Der Schweriner Weihnachtsmarkt ist eröffnet – als erster Markt im Land. Unter den Klängen der Kapelle „The Marching Saints“ zogen der Weihnachtsmann und sein Gefolge gestern Nachmittag auf den Marktplatz ein. „Ich wünsche allen Gästen eine schöne Adventszeit“, sagte Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow und zitierte ein Gedicht mit dem Titel „Weihnachtsgrüße“.

Bis zum 30. Dezember lockt der Weihnachtsmarkt mit dem Duft von gebrannten Mandeln, Lebkuchen und Glühwein, mit stimmungsvoll geschmückten Ständen und vielen Attraktionen wie einer Eisbahn und einer Krippenausstellung. Der Markt ist täglich von 11 Uhr bis 21 Uhr geöffnet. Immer von 19 Uhr an gibt es eine Glühwein-Party. Nur am 24. und 25. Dezember macht das winterliche Treiben eine Pause.
Zum Auftakt verkaufte gestern die Handwerkskammer feines Naschwerk für den guten Zweck. Mehr als fünf Meter lang war der „Weiße Weihnachtstraum“, ein Preiselbeer-Gewürzkuchen, den die Konditorei Rothe angefertigt hatte. Der Erlös aus dem Verkauf kommt einem Kinderzentrum in Mosambik zugute.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen