Ein Schwerverletzter nach Auffahrunfall auf A 20

von
17. Dezember 2018, 06:04 Uhr

Bei einem Auffahrunfall ist ein 33-jähriger Autofahrer auf der Autobahn A 20 bei Groß Luckow (Landkreis Vorpommern Greifswald) schwer verletzt worden. Sein Auto fuhr am Sonntag auf einen vorausfahrenden Lkw auf und wurde in die Mittelleitplanke geschleudert. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist der Zusammenstoß wegen Unaufmerksamkeit des Pkw-Fahrers zustande gekommen.

Der Autofahrer wurde in eine Klinik gebracht. Der Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt und konnte die Fahrt fortsetzten. Die Autobahn wurde für Aufräumarbeiten für drei Stunden voll gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen