zur Navigation springen

Fahrradklima-Test 2014 : Ehrung für Schwerin als fahrradfreundliche Stadt

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) wird Schwerin heute als eine der fahrradfreundlichsten Städte 2014 küren. Das geht aus dem Fahrradklima-Test 2014 des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) hervor. Dabei waren im Herbst gut 100 000 Radfahrerinnen und Radfahrer zur Fahrradfreundlichkeit ihrer Städte befragt worden. Bei den Städten mit mehr als 200 000 Einwohnern liegt wie bereits 2013 Münster auf Platz eins vor Karlsruhe und Freiburg.

In der Kategorie „Aufholer“, den Städten, die bei der Fahrradfreundlichkeit seit 2012 den größten Sprung machten, siegte Schwerin bei den Städten von 50  000 bis 100 000 Einwohnern, dahinter kommen Iserlohn und Norderstedt.

Der Test des ADFC ist die größte Befragung zur Fahrradfreundlichkeit weltweit. „Mobilität der Zukunft setzt noch stärker auf das Fahrrad. Der Trend zu Pedelecs und E-Bikes nimmt weiter zu“, erklärte Alexander Dobrindt gegenüber unserer Redaktion.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen