zur Navigation springen

Große Advents-Fotoaktion : Dritter Sieger gekürt, nun stehen Christbäume im Fokus

vom

In der vierten Woche unserer Fotoaktion suchen wir die schicksten Weihnachtsbäume. Machen Sie wieder mit, schicken Sie uns Ihre Fotos! Der Sieger der dritten Woche steht fest. Den schönsten Schnappschuss vom Weihnachtsmarkt fotografierte Sandra Asatru

svz.de von
erstellt am 16.Dez.2015 | 20:00 Uhr

Der dritte Teil unserer Advents-Fotoaktion ist beendet. Wir hatten Sie, liebe Leser, dazu aufgerufen, Bilder von Ihrem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt zu schicken. Von allen Einsendungen hat nun das Foto von Sandra Asatru die meisten Votes erhalten und damit unser kleines Gewinnpaket gewonnen.

Das Foto zeigt eine witzige Figur auf dem Weihnachtsmarkt. Wir gratulieren!

<p>Sandra Asatru via Facebook</p>

Sandra Asatru via Facebook

Die schickste Tanne

Der Heilige Abend rückt immer näher. Überall im Land bereiten sich die Menschen auf das Weihnachtsfest vor. Da werden letzte Geschenke besorgt, es wird gebastelt und gebacken. Doch so richtig weihnachtlich wird es erst mit dem Aufstellen und Schmücken des Weihnachtsbaums. Haben Sie Ihren schon stehn’? Dann schicken Sie uns ein Foto Ihres Schmuckstücks per Mail an onlineredaktion@medienhausnord.de! Wir veröffentlichen alle Fotos in einer Galerie auf unserer Webseite. Das Bild mit den  meisten Likes gewinnt ein Päckchen mit Wein, Knabbereien und kleinen Überraschungen. Abgestimmt werden kann bis zum 2. Weihnachtstag.

Am besten so schnell wie möglich. Denn wir veröffentlichen alle Fotos auf unserer Internetseite in einer Galerie. Dort können unsere Leser bis Mittwoch, den 23. Dezember, abstimmen: Das Foto mit den meisten „Likes“ gewinnt und der Einsender bekommt ein Päckchen mit Wein, Leckereien und kleine Überraschungen aus dem Verlag ins Haus. Wir freuen uns auf Ihre Bilder. Viel Spaß!

 

Unsere bisherigen Aktionen

 

Und hier  als Inspiration die Fotogalerien aus dem letzten Jahr

   
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen