Gasleck in Dassow : Drei Häuser evakuiert

Drei Wohnhäuser sind gestern in Dassow evakuiert worden, nachdem Bauarbeiter eine Gasleitung beschädigt hatten. Zehn Menschen, darunter sechs Kinder, wurden in Sicherheit gebracht, wie die Polizei mitteilte.

svz.de von
02. September 2013, 08:52 Uhr

Dassow | Drei Wohnhäuser sind gestern in Dassow (Nordwestmecklenburg) evakuiert worden, nachdem Bauarbeiter eine Gasleitung beschädigt hatten. Zehn Menschen, darunter sechs Kinder, wurden in Sicherheit gebracht, wie die Polizeiinspektion Wismar mitteilte. Sie seien bei der Freiwilligen Feuerwehr untergebracht worden. Nach eineinhalbstündigen Reparaturarbeiten konnten sie in ihre Häuser zurückkehren. Verletzt wurde niemand.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen