Corona in Mecklenburg-Vorpommern : Die Parteien, die Basis und die Krise

von 16. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
23-119552292.JPG

Ist die Herzkammer der Demokratie geschlossen? Was passiert politisch vor Ort?

Keine Ortsverbandssitzungen mehr, keine Abendveranstaltungen, keine Stammtische – die Landesparteien im Nordosten versuchen trotzdem, die Arbeit an der Basis so gut es eben geht aufrechtzuerhalten. Online-Seminar für Neumitglieder bei der SPD „Klar, Corona hat auch bei der Parteiarbeit vieles verändert und auch erschwert. In puncto Digitalisierung der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite