Bildergalerie : Die Lewitz erwacht

Die Müritz-Elde-Wasserstraße ist am 10.03.2014 im Naturschutzgebiet Lewitz in der Nähe von Garwitz (Mecklenburg-Vorpommern) zu sehen. Das etwa 16.800 Hektar große Gebiet der Lewitz erstreckt sich im Südwesten Mecklenburgs südlich von Schwerin und wird vom Fluss Elde, künstlichen Kanälen und zahlreichen Seen geprägt. Im Frühjahr rasten hier tausende Zugvögel.
Foto:
1 von 15
Die Müritz-Elde-Wasserstraße ist am 10.03.2014 im Naturschutzgebiet Lewitz in der Nähe von Garwitz (Mecklenburg-Vorpommern) zu sehen. Das etwa 16.800 Hektar große Gebiet der Lewitz erstreckt sich im Südwesten Mecklenburgs südlich von Schwerin und wird vom Fluss Elde, künstlichen Kanälen und zahlreichen Seen geprägt. Im Frühjahr rasten hier tausende Zugvögel.

Das etwa 16.800 Hektar große Gebiet der Lewitz erstreckt sich im Südwesten Mecklenburgs südlich von Schwerin und wird vom Fluss Elde, künstlichen Kanälen und zahlreichen Seen geprägt. Im Frühjahr rasten hier tausende Zugvögel.

zur Startseite