Streitbar : Die Invasion der Sendemasten

von 09. Februar 2019, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Foto: dpa
Foto: dpa

Windräder, Stromtrassen oder Antennen für Mobilfunk: Das Landschaftsbild wird zerstört, meint unser Autor.

Es ist, als ob die närrischen Menschen den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen könnten“, schrieb einst der Dichter Christoph Martin Wieland. Aus dem Vorwurf, etwas Offensichtliches zu übersehen, ist in manchen Regionen bitterer Ernst geworden. Wir sehen oft vor lauter Windrädern, Stromtrassen und Sendemasten die Landschaft nicht mehr. Ein Ende der Lands...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite