Frauenmilchbanken im Nordosten : Das Beste für die Allerkleinsten

Karin.jpg von 12. November 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Dr. Anja Lange auf der Greifswalder Frühgeborenenstation.  Sie weiß: Für die Winzlinge ist Frauenmilch nicht nur Nahrung, sie schützt auch vor schwerwiegenden Erkrankungen.
1 von 6
Dr. Anja Lange auf der Greifswalder Frühgeborenenstation. Sie weiß: Für die Winzlinge ist Frauenmilch nicht nur Nahrung, sie schützt auch vor schwerwiegenden Erkrankungen.

Deutschlandweit und auch im Nordosten sind Frauenmilchbanken eine Rarität. Eine Initiative setzt sich zum Ziel, das binnen fünf Jahren zu ändern.

Wenn Marita Sponholz einen der Gefrierschränke in „ihrem Reich“ öffnet, erkennen höchstens Eingeweihte, welche Schätze darin aufbewahrt werden: 90 Liter Frauenmilch, in kleinen Plastikflaschen eingefroren - Leben rettendes Elixier für die kleinsten Babys auf der nahegelegenen Frühchenstation. Frauenmilch für Frühchen  Die Frauen, die diese Milch gespe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite