Theodor-Heuss-Medaille : Dahlemann ausgezeichnet

dpa_1495020060044eb2

Mit der nach dem ersten Bundespräsidenten Heuss (FDP/1884-1963) benannten Medaille werden Menschen geehrt, die sich für die demokratische Öffentlichkeit engagiert haben.

svz.de von
02. April 2017, 21:00 Uhr

Die Theodor-Heuss-Stiftung hat am Sonnabend eine Medaille an den SPD-Politiker Patrick Dahlemann (l.), Staatssekretär für den Landkreis Vorpommern, verliehen. Er wurde für sein Engagement gegen die NPD ausgezeichnet. Ebenso erhielt die türkische Schriftstellerin Asli Erdogan den Preis – erstmals wurde damit eine aus politischen Gründen abwesende Preisträgerin ausgezeichnet. Weitere Preisträger sind  der britische Publizist und Historiker Timothy Garton Ash(r.), der Pressesprecher der Münchner Polizei, Marcus da Gloria Martins für seine Kommunikation während des Münchner Amoklaufs sowie die Journalistin Dunja Hayali.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen