zur Navigation springen

Tierversuchslabor : Caffier weist Kritik zurück

vom

CDU-Landeschef Lorenz Caffier weist Kritik am geplanten Bau eines Tierversuchslabors an der Universität Greifswald zurück. Der Vorwurf von Tierschützern, mit dem Projekt Steuergelder zu verschwenden, sei konstruiert.

svz.de von
erstellt am 19.Feb.2012 | 07:58 Uhr

Greifswald | CDU-Landeschef Lorenz Caffier weist Kritik am geplanten Bau eines Tierversuchslabors an der Universität Greifswald zurück. Der Vorwurf von Tierschützern und Ärzten, mit dem Projekt Steuergelder zu verschwenden, erscheine ihm konstruiert, sagte der Innenminister. Durch die Errichtung einer zentralen Tierversuchsanstalt werde die effiziente wissenschaftliche Arbeit erleichtert. Derzeit würden die Tiere noch an verschiedenen Instituten untergebracht. Auch die Bedingungen für die Tiere würden sich mit dem Neubau verbessern, zeigte sich Caffier überzeugt.

Das Projekt wird mit 9,8 Millionen Euro aus Landesmitteln gefördert. "Sicherlich müssen kritische Stimmen im Hinblick auf Tierversuche ernst genommen werden", unterstrich Caffier.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen