Bürger können mitreden

svz.de von
09. Juli 2012, 07:42 Uhr

Schwerin | Online-Agrarpolitik: Agrarminister Till Backhaus (SPD) schaltet heute eine Internetseite frei, über die Bürger Vorschläge zur Entwicklung des ländlichen Raumes im Land einbringen können. Unter www.mensch-und-land.de können alle Nutzer ihre Anregungen zur Landwirtschaft- und Ernährungspolitik einbringen und diskutieren, wie das Ministerium in Schwerin mitteilte.

Die Tipps der Bürger sollen in die Arbeit einer jüngst gegründeten Kommission einfließen, die einen Masterplan für die Entwicklung der Land- und der Ernährungswirtschaft erarbeitet. In dem Gremium sitzen mehr als 30 Vertreter von Verbänden und Interessengruppen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen