"Lübzer Land in Deiner Hand" : Brauerei fördert Umweltprojekte

Hegering Lübz (Plau am See)
1 von 5
Hegering Lübz (Plau am See)

Ob Uferschutz, Renaturierung oder Wildtierrettung aus der Luft: Insgesamt 32 Projekte haben sich bei der zweiten Spenden-Aktionsrunde von "Lübzer Land in Deiner Hand" der Mecklenburgischen Brauerei Lübz beworben.

von
26. September 2012, 06:51 Uhr

Lübz | Ob Uferschutz, Renaturierung oder Wildtierrettung aus der Luft: Insgesamt 32 Projekte haben sich bei der zweiten Spenden-Aktionsrunde von "Lübzer Land in Deiner Hand" der Mecklenburgischen Brauerei Lübz beworben. Am 15. September endete das Verbraucher-Voting mit einer überragenden Beteiligung von 60 000 Stimmen für die heimischen Umweltprojekte. Die ersten zehn Projekt-Favoriten erhalten nun eine Förderung von jeweils 10 000 Euro.

Unter den Gewinnern finden sich Initiativen zur Rettung der heimischen Wildtiere, das Storchenstudio Brunn, aber auch ein Seeadlerschutzprogramm. Ein weiteres Gewinner-Projekt, "Großer Schwerin - ein Juwel an der Müritz", möchte das Fördergeld für notwendige Uferschutzmaßnahmen nutzen. Der Storchenpflegehof Papendorf e. V. will die gewonnenen Mittel einsetzen, um die heimischen Fledermausarten zuschützen.

"Wir sind begeistert von so viel Engagement seitens der Verbraucher. Das schafft eine Verbundenheit und ein Wir-Gefühl für den Erhalt unserer schönen Heimat. Für uns als Brauerei ist dieser Zuspruch ein klarer Auftrag, auch im nächsten Jahr das Thema Nachhaltigkeit verantwortungsvoll zu fördern", betont Christoph Seite, Marketingleiter der Mecklenburgischen Brauerei Lübz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen