Kultur : Bela B. rockt beim Festival in Jamel

Bela B. von der Punkrock-Band „Die Ärzte“

Bela B. von der Punkrock-Band „Die Ärzte“

Sänger der „Ärzte“ wird zum Festival für Demokratie und Toleranz „Jamel rockt den Förster“ erwartet.

svz.de von
22. Juni 2016, 12:00 Uhr

Das nichtkommerzielle Forstrock-Festival für Demokratie und Toleranz der Neonazi-Gegner Birgit und Horst Lohmeyer in Jamel bei Wismar soll im August zum zehnten Mal stattfinden. Dazu wird auch Bela B. von der Punkrock-Band „Die Ärzte“ erwartet. Am 26. und 27. August soll es wieder heißen: „Spaß und Zivilcourage im Doppelpack“. Schirmherrinnen des Festivals sind Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und die Schweriner Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider (beide SPD). Spielen werden unter anderem Madsen, Turbostaat, Chawa Lilith Band sowie Wolf Maahn & Band. Nach Angaben der Organisatoren kamen 2015 an beiden Festivaltagen insgesamt rund 1400 Besucher – absoluter Besucherrekord. Gut zwei Wochen zuvor hatte ein Feuer auf dem Gelände die Scheune des Lohmeyer-Hofes komplett zerstört. Die Staatsanwaltschaft ging damals von Brandstiftung aus, weil ein Brandbeschleuniger gefunden wurde. Sie setzte für Hinweise zur Ermittlung des Täters eine Belohnung von 5000 Euro aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen