zur Navigation springen

Wismar - Bobitz : Baustellenalarm: A20 wird erneuert

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Die Fahrbahndecke der A20 zwischen dem Autobahnkreuz Wismar und der Anschlussstelle Bobitz ist so verschlissen, dass sie erneuert werden muss. Vom 28. April an soll für die Arbeiten jeweils eine Richtungsfahrbahn voll gesperrt und der Verkehr über die Gegenfahrbahn geleitet werden, wie das Verkehrsministerium gestern mitteilte. Mit den Vorbereitungen wurde gestern begonnen. Auch die Auf- und Abfahrten in Wismar Mitte würden mit erneuert und dazu gesperrt, hieß es. Die Baustelle ist 5,5 Kilometer lang. Anfang Juli sollen die Arbeiten fertig sein. Kosten: 5,2 Millionen Euro. Der Autobahnabschnitt war im Dezember 1997 für den Verkehr freigegeben worden.

Vom 18. April an Baustelle auf der A 20 zwischen Kreuz Wismar und Bobitz – gleichzeitig bis 2. Mai teilweisen Vollsperrung des Bahnübergangs in Dorf Mecklenburg wegen Arbeiten der Deutschen Bahn.  Grafik: Stepmap, 123map, OpenStreetMap, ODbL 1.0
Vom 18. April an Baustelle auf der A 20 zwischen Kreuz Wismar und Bobitz – gleichzeitig bis 2. Mai teilweisen Vollsperrung des Bahnübergangs in Dorf Mecklenburg wegen Arbeiten der Deutschen Bahn. Grafik: Stepmap, 123map, OpenStreetMap, ODbL 1.0
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen