Bansin: Exhibitionistische Handlung am Strand

von
27. Januar 2020, 06:29 Uhr

Am Sonntagmorgen gegen 8.50 Uhr kam es am Strand von Bansin zu einer exhibitionistischen Handlung. Nach derzeitigem Kenntnisstand hielt sich der 38-jährige Tatverdächtige am Strand auf und spielte mit heruntergelassener Hose an seinem Geschlechtsteil herum. Eine 32-jährige Urlauberin aus Brandenburg, die mit ihrem Hund spazieren gehen wollte, beobachtete den Sachverhalt. Sie begab sich umgehend zurück in ihre Unterkunft und verständigte das Polizeirevier Heringsdorf.

Im Rahmen der Nahbereichsfahndung konnte der aus Berlin stammende 38-Jährige festgestellt werden. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen vor Ort, wurde dieser wieder entlassen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen diesbezüglich aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen