zur Navigation springen
Mecklenburg-Vorpommern

16. August 2017 | 21:20 Uhr

Sommer-Spezial : Badestellen in MV im Test

vom

Wo kann man sicher schwimmen, wo ist der Sand am schönsten und das Wasser klar? Der große Strandverlgleich zeigt's

Die Sonne brennt. Der Schweiß läuft. 30 Grad und mehr – solche Tage hatten wir in diesem Sommer bereits. Für die, die an der See sind, ein Segen. Für die, die arbeiten müssen, manchmal ein Fluch. Und doch hoffen wir, dass noch viele weitere Sommer-Sonnen-Tage folgen und die Kinder in den Ferien ausgelassen baden können. Doch wo können Sie das am besten? Welche Strände sollte man lieber meiden? Unsere Redakteurin Annegret Behncke hat sich für Sie auf die Suche gemacht und Ostseebäder und Badestrände an Binnenseen in ganz Mecklenburg-Vorpommern getestet. Unter die Lupe genommen hat sie dabei u.a. Sauberkeit, Wasserqualität, Kinderfreundlichkeit und natürlich auch die Kosten.

Und wo gehen Sie gerne baden? Schicken Sie uns Ihre Strandvorschläge mit Adresse, kurzer Beschreibung und gerne auch mit einem Bild an onlineredaktion@medienhausnord.de und wir ergänzen sie als Lesertipp in unserer Karte.

(Hinweis: unvollständige Vorschläge können leider nicht berücksichtigt werden. Die Sammlung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, die Infos sind ohne Gewähr.)

zur Startseite

von
erstellt am 29.Jul.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen