zur Navigation springen

Rosenkrieg beendet : Backhaus und Ex-Partnerin einigen sich

vom

Der lange Rechtsstreit zwischen Agrarminister Backhaus und seiner Ex-Freundin ist vorbei. Details der Einigung sind nicht bekannt. Nur so viel: Die Frau wird ihre Schäferei weiter betreiben können.

Agrarminister Till Backhaus (SPD) und seine Ex-Lebensgefährtin haben ihren Rosenkrieg um viel Geld, ein Auto und einen kleinen grünen Traktor beendet. Seit November 2014 hatten sich die beiden, die von 2008 bis 2010 ein Paar waren, vor dem Oberlandesgericht Rostock gestritten. Nun hätten sie sich einvernehmlich geeinigt, erklärte Backhaus-Anwalt Heiko Granzin am Donnerstag. Sämtliche in diesem Zusammenhang gegen Backhaus eingeleiteten Ermittlungsverfahren seien wegen erwiesener Unschuld eingestellt worden.

Der Vergleich sei so ausgefallen, dass der Frau die weitere Bewirtschaftung der von ihr betriebenen Schäferei möglich ist, teilte der Anwalt mit. Backhaus hatte ihr darlehensweise erhebliche Summen zur Verfügung gestellt. Jegliche Angaben zu Details der Einigung lehnte Granzin ab.   Backhaus hatte sich mit seiner früheren Lebensgefährtin um die beiden Fahrzeuge und um 153 000 Euro gestritten. Das Oberlandesgericht hatte im November einen Vergleich vorgeschlagen: Demnach sollte die Frau 50 000 Euro an den Minister zahlen. Die zwei Fahrzeuge sollten im Besitz von Backhaus bleiben. Ob sich die nun getroffene Einigung an dem Vorschlag orientiert, war zunächst nicht bekannt.

Bei einem Urteil hätte Backhaus früheren Angaben des Gerichts zufolge einen höheren Betrag in Aussicht gehabt. Der Vorschlag zum Vergleich sei der möglichen finanziellen Situation der Frau angepasst, hieß es im November. Auch hätte ein Urteil gegen die Ex-Freundin vermutlich eine weitere langjährige Auseinandersetzung nach sich gezogen, die wieder öffentlich ausgetragen worden wäre.

Davon dürfte Backhaus, der im Januar erneut Vater geworden war, genug haben. Der 57-Jährige ist seit vier Jahren in dritter Ehe mit einer Rostocker Zahnärztin und einstigen Miss Ostdeutschland verheiratet.

Beide haben den bald vierjährigen Sohn Richard und die vier Monate alte Tochter Isabella-Leila Gisela.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Mai.2016 | 17:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen