Neueröffung in Mölschow : Auf Usedom rollen die Dinos an

IMG_1255.JPG
1 von 8
Bei solchen Maßen ist ein Transport im Stück nur bei den kleineren Dinos möglich. Foto: Tilo Wallrodt

Die Figuren werden in Lkws aus Österreich angeliefert

von
22. Februar 2018, 13:00 Uhr

Lange Hälse, Beine so groß wie ein Mensch und spitze Zacken auf dem Rücken. Auf Usedom sind die Saurier los. Auf einem 36 Hektar großem Areal zwischen der B111 und dem Ortseingang Mölschow werden aktuell rund 80 Dinosaurierfiguren aufgestellt. Die lebensgroßen Dickhäuter werden in Lkws aus Österreich angeliefert und erweitern den Dinopark Mölschow, der zu Pfingsten eröffnet werden soll. Der Park, der unter der Leitung von Denni Stey (40) betrieben wird gehört zum Kinderland Trassenheide.

Die heutigen drei Lieferungen sind aber nur der Anfang. Noch weitere sieben Lkws werden sich in den kommenden Wochen auf den Weg nach Mölschow machen. Die Saurier werden dann chronologisch auf dem Gelände aufgestellt und ihren Epochen zugeordnet.

Die Eröffnung des neuen Dinoparks ist aber nicht nur eine neue touristische Attraktion, sondern schafft auch mehrere ganzjährige sowie saisonale Arbeitsplätze.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen