Ammoniak-Alarm in der Rostocker Eishalle

Einem Feuerwehrsprecher zufolge war es am Morgen während Wartungsarbeiten in der Eishalle zu dem Zwischenfall gekommen. Ein Rohr sei während der Arbeiten versehentlich angebohrt worden, woraufhin das Ammoniak austrat.