AfD legt weiter zu – gleichauf mit Linkspartei

svz.de von
08. November 2015, 15:18 Uhr

Die Alternative für Deutschland (AfD) legt in Umfragen weiter zu. Im aktuellen

Sonntagstrend kommt die rechte Partei bundesweit auf 9 Prozent (+1) und holt damit die Linkspartei (-1) ein. Wie das Meinungsforschungsinstitut Emnid für die „Bild am Sonntag“ ermittelte, kann die AfD vor allem im Osten punkten. Dort kommt sie auf 14 Prozent. Bei ostdeutschen Männern liegt der Zuspruch für die Partei sogar bei 18 Prozent. Die SPD legt ebenfalls einen Prozentpunkt zu, kommt auf 26 Prozent. Unverändert bleiben die Werte von Union (36 Prozent), FDP

(4 Prozent) und Grünen (10 Prozent).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen