zur Navigation springen
Mecklenburg-Vorpommern

21. November 2017 | 18:39 Uhr

Eltern vor Problemen : Ab Freitag Kita-Streiks

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Die Gewerkschaften riefen wie erwartet einen unbefristeten Streik an Kitas aus. Ärgerlich für viele, dass er sich mit dem Bahnstreik überschneidet.

Hunderttausende Eltern müssen sich morgen an auf unbefristete Streiks in den kommunalen Kitas einstellen und eine alternative Betreuung für ihre Kinder suchen. Der Vorsitzende der Gewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, kündigte gestern in Berlin flächendeckende Arbeitsniederlegungen in den Kindertagesstätten an. Ausnahmen gebe es zunächst in einigen westdeutschen Städten wie Köln, Dortmund und Düsseldorf. Dort würden die Kitas erst von Montag an bestreikt. Bsirske sagte: „Keine Frage, das wird Eltern hart treffen.“ Aber viele Eltern hätten in den vergangenen Wochen durchaus Verständnis dafür gezeigt, dass der Beruf der Erzieherinnen und Erzieher aufgewertet werden müsse.

Die Verdi-Mitglieder votierten in einer Urabstimmung mit rund 93,5 Prozent für unbefristete Streiks im Sozial- und Erziehungsdienst. Beim Beamtenbund dbb waren es 96,5 und bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) knapp 96,4 Prozent. Die Gewerkschaften hatten nach fünf Runden die Tarifverhandlungen für die bundesweit 240 000 Erzieher und Sozialarbeiter in kommunalen Einrichtungen für gescheitert erklärt.

Sie fordern eine finanzielle Aufwertung dieser Berufe unter anderem durch eine höhere Eingruppierung. Nach Angaben der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) beläuft sich die Forderung für alle betroffenen Gruppen auf 1,2 Milliarden Euro. Sie kritisierten die Kita-Streiks. Die VKA fordert eine Fortsetzung der Verhandlungen. Eine pauschale Zehn-Prozent-Forderung der Gewerkschaften lehnte sie erneut ab.

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen