A20 bei Tribsees abgesackt

Verschlissene Straßenbeläge, reparaturbedürftige Brücken, Blasen im Asphalt: Auf der erst vor zwölf Jahren fertiggestellten Küstenautobahn 20 mehren sich die Baumängel. Durch den moorigen Untergrund am Fluss Trebel sei die Fahrbahn in Richtung Westen auf 100 Metern Länge schon mehr als einen halben Meter abgesackt, so dass sie komplett gesperrt werden musste.