Bauten im historischen Pommern : Projekt lässt alte Kloster auferstehen

von 15. Februar 2021, 17:58 Uhr

svz+ Logo
Torbögen der Klosterruine Eldena. Ein Klosterbuch soll künftig einen Überblick über die Klöster im historischen Pommern beiderseits der Oder geben. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Torbögen der Klosterruine Eldena. Ein Klosterbuch soll künftig einen Überblick über die Klöster im historischen Pommern beiderseits der Oder geben. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Zweibändiges Standardwerk zu den 65 einstigen Anlagen im historischen Pommern geplant

Schwerin | Caspar David Friedrich, der Meister der Romantik, hat die Klosterruine von Eldena bei Greifswald mit Bildern wie „Mönch im Schnee“ weltberühmt gemacht. Mönche des Zisterzienserordens hatten sich vor mehr als 800 Jahren an der Mündung des Rycks am heutigen Greifswalder Bodden niedergelassen, die Klosteranlage erbaut und damit einer ganzen Region Impuls...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite