Zukunftskonferenz Wind & Maritim in Rostock : Industrie will mit Wind heizen

von 08. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
106259468.jpg

Pegel weist Kritik an Testfeld vor Warnemünde zurück

Heizen mit Wind: Die Windmüller in Mecklenburg-Vorpommern wollen den mit Anlagen in der Ostsee produzierten Öko-Strom stärker für die Wärmeversorgung und den Verkehr nutzen: „Wir wollen den Wind in den Tank bringen“, kündigte Andree Iffländer, Chef des Branchennetzwerkes WindEnergy, am Mittwoch bei der Zukunftskonferenz Wind & Maritim in Rostock an. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite