ICE kollidiert mit Oberleitung : 500 Reisende müssen umgesetzt werden

svz+ Logo

Auf der Hauptstrecke zwischen Hamburg und Berlin kam es zu erheblichen Verspätungen und Auswirkungen auf den Zugverkehr.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
05. Oktober 2018, 19:02 Uhr

Ein vollbesetzer ICE ist am Freitag Abend auf der Hauptstrecke zwischen Berlin und Hamburg nahe Warlitz aus technischen Gründen stecken geblieben. Das passierte gegen 18 Uhr. Danach wurden die Feuerwehren...

nEi lortzbslveee IEC ist ma ateigrF edbAn fua rakseHe ectutdrp whzeisnc iernlB dnu urbgaHm anhe tWzilar usa nccthhneies dünnreG skceten eneigleb.b Dsa sasripeet geegn 81 haUchaD.rn  udwenr edi uehwnFrreee uas rtiWzla dnu ,w rmeiloraHgaeatn um den seednieRn uz f,nehle .a.u nwrdeu nertGäke .strobeg nI med gZu aensß ncah ngAnaeb der unlzttineigsEa rmeh lsa 005 gs.tährFae  eeDrtkDef in dre Lok uerdw rhcud nler eiomPb in dre engsnugloHnncapthusi guöstae,sl Zure dg knteon dejlfalnse nthci mehr eiwrnartfeeh.

enrsäzEtftkia dre hnBa iogseinrntaer ma edAnb nneie diuzgEre ,zast sneinRede koentnn am nhrfüe bndeA reüb zwie rekBünc in nde nneue ugZ tnuigemes ndu arnspenädt  ierh Fthar anucgr mHahb n.zertstofe iDe 41 Kendmarae sua a,rtzlWi snretüuttzt vno 12 eF eargehnleHoerewneuwurt ie reliPtsnzivo ndu athc ntnEaerztskäfi red Bnah ltgebineeet imes tneUgd red t.gärFsahe

Kzru hcan 21 rhU raw adnn inee iloksDeel rov t,Or um ned erhrievtana guECZ-I ubze.pnsalecph fuA  dHrteptacsuerke zwhscein Hgruabm dun lneBir mak se uz lehäeupisncget ebrnVrneh und nwieungukAsr fau end hZegkv.rrue sntzaieritelE evetnS leöbB ovm mtA aeHwgon danL egeitz hsic reetnsg Aedbn itm Alaemd buf erd iAktno ndu dre arefbiihatsctnetEsz rinees earanmKde hers dzne.irufe

 

zur Startseite