Von Zombicide bis Pandemie : Spielend durch die Corona-Krise

autorenbild.jpg von 26. März 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Lagerkoller, ade! Bei dieser Auswahl kommt keine Langeweile auf.
Lagerkoller, ade! Bei dieser Auswahl kommt keine Langeweile auf.

Egal ob Ihnen bereits die Decke auf den Kopf gefallen ist oder Sie schon verrückt geworden sind: Fünf Spiele für die Krise.

Schwerin | Gefangen in den eigenen vier Wänden. Okay, ganz so schlimm ist es nicht. Und doch bekommen wir alle die Corona-Krise deutlich zu spüren. Vor allem das Kontaktverbot stellt viele vor völlig neue Herausforderungen. Und wer weiß, ob es nicht auch hierzulande bald eine Ausgangssperre geben wird. Doch Schluss mit dem Trübsalblasen. Glücklicherweise gibt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite