Ausbeutung : Zoll deckt 2000 Mindestlohn-Straftaten in MV auf

von 22. Juli 2021, 13:44 Uhr

svz+ Logo
Kontrolle muss sein: Auch in MV finden die Beamten immer wieder schwarze Unternehmer-Schafe, die den Mindestlohn umgehen wollen.
Kontrolle muss sein: Auch in MV finden die Beamten immer wieder schwarze Unternehmer-Schafe, die den Mindestlohn umgehen wollen.

Opposition fordert mehr Ermittler: „Wahrscheinlichkeit einer Kontrolle gering“

Schwerin | Großeinsatz für 63 Ermittler der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Hauptzollamtes Stralsund: Gerade überprüften sie bei einer Schwerpunktkontrolle 36 Unternehmen der Gebäudereinigungsbranche in MV, unter anderem auch in Schwerin. Die Fragen: Wird der Mindestlohn eingehalten, wird beim Bezug von Harz IV geschummelt? Insgesamt 37 Mal stießen die B...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite