Corona-Tote in Crivitz : Landesweite Meldung sorgt für Verwirrung

von 26. August 2021, 17:24 Uhr

svz+ Logo
Eine Pflegefachkraft geht mit einer Bewohnerin durch Seniorenheim.
Eine Pflegefachkraft geht mit einer Bewohnerin durch Seniorenheim.

Der Ausbruch in einer Tagespflege liegt bereits Wochen zurück und wurde vom Landesamt für Gesundheit nur gesammelt gemeldet.

Crivitz | Eine Meldung über zwei Corona-Tote und einen „größeren Ausbruch“ im Landkreis Ludwigslust-Parchim sorgte für Aufsehen und Verwirrung. Die Zahlen wurden vom Sozialministerium in Schwerin jetzt einer Tagespflege in Crivitz zugeordnet. Von insgesamt 17 Infektionen war die Rede. „Die Zahlen stimmen, allerdings sind sie das Ergebnis von mehreren Tagen und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite