Mediziner in MV warnen : Durch Corona-Pandemie bleibt Hautkrebs oft unentdeckt

von 06. August 2021, 11:13 Uhr

svz+ Logo
Auffällige Stellen auf der Haut sollten regelmäßig untersucht werden.
Auffällige Stellen auf der Haut sollten regelmäßig untersucht werden.

Die Zahl der Vorsorgeuntersuchungen bei Hautkrebs ist in Mecklenburg-Vorpommern deutlich gesunken.

Schwerin | Hautkrebs ist in Mecklenburg-Vorpommern mit etwa 4300 Neuerkrankungen pro Jahr die häufigste Krebserkrankung. Doch seit der Corona-Pandemie werden aus Angst vor Infektionen Angebote zur Krebs-Vorsorge viel seltener in Anspruch genommen, sagen Mediziner und warnen vor fatalen Folgen. Weniger Screenings „Die Zahl der Hautkrebs-Screenings sinkt sei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite